Binance hat CoinMarketCap gekauft, was bedeutet, dass CoinMarketCap Eigentum von Binance ist. Und es ist unabhängig, ja, aber bis zu einem gewissen Punkt . Dies scheint die Essenz der Gedanken zu sein, die der CEO der Börse Changpeng Zhao in einem langen Beitrag in seinem Blog geäußert hat.

Der lange Artikel wurde als Reaktion auf die Kontroverse um die Übernahme von CoinMarketCap durch Binance erstellt, die die Unabhängigkeit eines der bekanntesten Portale für diejenigen, die im Bereich der Kryptowährung tätig sind, untergraben hätte.

CZ strukturiert seine Gedanken, indem er sie in Kategorien unterteilt:

Anschließend analysiert CZ das Konzept der Unabhängigkeit. Im Binance-Ökosystem, das nicht nur den Austausch, sondern auch BNB, Trust Wallet und WazirX umfasst, um nur einige zu nennen, ist jedes Bitcoin Future Team unabhängig vom anderen. Aber es gibt eine Hierarchie und jedes Team hat Ziele zu erreichen. Wenn es keine Fortschritte gibt, wird das Team dafür antworten. Kurz gesagt, dezentral, aber nicht zu viel, so sagt CZ:

„Obwohl wir dezentraler sind als die meisten Organisationen auf dem Planeten, sind wir noch kein reines DAO . Obwohl dies eines unserer langfristigen Organisationsstrukturziele ist. “

In jedem Fall ist Cance der Ansicht, dass Binance ein hohes Maß an Unabhängigkeit besitzt.

Bei Bitcoin Code in Dänemark steigt die Bitmünze

Binance beeinflusst CoinMarketCap?

Das eigentliche Problem in der Beziehung zwischen Binance und CoinMarketCap scheint der Einfluss des Käufers auf das erworbene Unternehmen zu sein.

Auch hier ist die Antwort von CZ klar und in gewisser Weise auch offensichtlich:

„Ja. Ich glaube, ich habe einen gewissen Einfluss. Ich habe regelmäßige Treffen mit allen unseren Geschäftsbereichen, einschließlich CMC, und mache meine Vorschläge basierend auf meiner Erfahrung in der Führung von Unternehmen. Andere könnten fragen: „Wird CZ vorschreiben, wie CMC ausgeführt wird?“ Ich glaube, ich gebe allen unseren Teams große Freiheitsgrade. “

Der auffällige Fall in dieser Hinsicht betrifft die Aktualisierung des Börsenrankings von CoinMarketCap.

Einige Wochen nach der Übernahme fragte Changpeng Zhao seine Twitter-Follower, welche Änderungen sie auf CMC sehen wollten. Der Tweet war nicht zufällig. Laut CZ war dies das Ergebnis eines Treffens mit dem CoinMarketCap-Team, bei dem das Problem angesprochen wurde. Das Treffen endete mit dem Versprechen, eine Umfrage zu starten. Was ein paar Minuten später ankam.

Zeit zum Anhören der Community. Was möchten Sie verbessert, hinzugefügt oder aus @CoinMarketCap entfernt sehen?

Die Umfrage ergab, dass Benutzer gerne sehen würden:

Die Rangfolge der Börsenvolumina, die von gefälschten Volumina gereinigt wurden;
Entfernung von Betrugsprojekten.
In Bezug auf diese Aspekte, insbesondere in Bezug auf den ersten, hat das CMC-Team Maßnahmen ergriffen und das Gesamtranking verbessert. Laut CZ hat das Team zu lange gebraucht.