Bitcoin startet vertikale Rallye auf $11,5K und $12K: Der Aufwärtstrend ist noch nicht vorbei

Bitcoin gewann in Dänemark an Zugkraft und kletterte kürzlich über die 10.000-Dollar-Marke gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis befindet sich jetzt in einem starken Aufwärtstrend und könnte bald 11.560 oder 12.100 Dollar testen.

  • Der Bitcoin-Preis zeigt viele positive Anzeichen oberhalb des $9.500-Widerstandsbereichs.
  • Die Bullen konnten den Preis über die 10.000 $-Marke drücken und damit die Türen für eine größere Rallye öffnen.
  • Auf der Tages-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Kraken) gab es einen Durchbruch über eine entscheidende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $9.000.
  • Es ist wahrscheinlich, dass diese Paarung in naher Zukunft weiter in Richtung der Niveaus von $11.000, $11.560 und $12.100 steigen wird.

Der Bitcoin-Preis könnte bald die $11.500 testen.

In diesem Monat begann die Bitmünze bei Bitcoin Code einen starken Aufwärtstrend über den 9.000-Dollar-Widerstandsbereich hinaus. Zuvor konnte sich die BTC gut über dem 8.800 $-Pivot-Level und dem 100-Tage-Durchschnitt der einfachen Bewegung einpendeln.

Sie machte den Weg frei für weitere Gewinne oberhalb der Widerstandsmarken von $9.200 und $9.250. Noch wichtiger ist, dass die Bullen den Preis in den Hauptwiderstandsbereich zwischen $9.500 und $9.600 treiben konnten.

Bei Bitcoin Code in Dänemark steigt die Bitmünze

Während des Anstiegs gab es einen Durchbruch über eine entscheidende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe der $9.000 auf der Tages-Chart der BTC/USD-Paarung. Bitcoin übertraf sogar das 76,4% Fib-Retracement-Level des letzten wichtigen Rückgangs vom $10.579-Hoch auf den $6.423-Tiefststand.
Bitcoin-Preis

Bitcoin-Preis

Der Preis zeigt jetzt viele positive Anzeichen und ist kürzlich über die 10.000-Dollar-Marke geklettert. Der nächste Widerstand wird in der Nähe des $10.579-Schwunghochs gesehen.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasino’s Winter Cryptoland Abenteuer!

Der erste wichtige Widerstand für die Bullen könnte jedoch vielleicht nahe der $11.560-Marke liegen. Er repräsentiert die 1,236 Fib-Verlängerungsebene des letzten Schlüsselabfalls vom $10.579-Hoch auf $6.423-Tief.

Weitere Gewinne könnten den Preis in Richtung des Widerstandsniveaus von $12.100 führen. Das Hauptziel für die aktuelle Welle könnte nahe bei $13.000 liegen, da es nahe dem Verlängerungsniveau von 1,618 Fib des letzten Schlüsselabfalls vom $10.579-Hoch auf das $6.423-Tief liegt.

Abwärtskorrektur der BTC?

Der jüngste Einbruch über 9.500 $ und 10.000 $ war signifikant. Sie hat die Türen für eine größere Erholung in Richtung 11.500 und 12.000 Dollar geöffnet.

Daher sind die Chancen auf eine Abwärtskorrektur sehr gering. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem $9.600-Bereich (der jüngsten Ausbruchszone). Weitere Verluste können den Bitcoin-Preis in Richtung des $9.000-Unterstützungsbereichs führen.

Technische Indikatoren:

  • Täglicher MACD – Der MACD gewinnt in der zinsbullischen Zone langsam an Schwung.
  • Täglicher RSI (Relativer Stärke-Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt deutlich über dem Wert von 65.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $9.600 gefolgt von $9.000.
  • Hauptwiderstandswerte – $11.560, $12.100 und $13.000.